Bevölkerung nicht unnötig Gefahren aussetzen

Veröffentlicht am 06.02.2018 in Presseecho

Efringen-Kirchen. Der SPD-Ortsverein Efringen-Kirchen hat sich bei einer Vorstandssitzung mit der Bahnveranstaltung, die am 16. Februar stattfindet (wir berichteten), beschäftigt. Man sei zwar generell für Gefahrgut auf der Schiene, nicht aber dafür, dass durch abgestellte Gefahrgutzüge in einem Wohngebiet die Bevölkerung Gefahren ausgesetzt bleibt, die vermeidbar wären, heißt es in einer Mitteilung.

weiter unter

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.efringen-kirchen-bevoelkerung-nicht-unnoetig-gefahren-aussetzen.02691874-b1d7-4bd8-83e6-fd1efabd6757.html

Erschienen in der Oberbadischen Zeitung vom 06. Februar 2018

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden