Wahlaufruf

Veröffentlicht am 09.03.2016 in Wahlen

AUF DIE SPD KOMMT ES AN!

Zusammenhalt und soziale Sicherheit – im Landtag nur mit der SPD. Denn keine andere Partei gestaltet Wachstum sozial und garantiert so mehr ArbeitnehmerInnenrechte, mehr Bildungsgerechtigkeit und die Chancengleichheit aller.

  • Nur ein starkes SPD Ergebnis verhindert die Rückkehr der CDU an die Macht.
  • Nur ein starkes SPD Ergebnis hält die AfD klein.
  • Nur ein starkes SPD Ergebnis ermöglicht die Fortsetzung von Grün-Rot.

Gute Arbeit

  • Nur die SPD bekämpft den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen!
  • Nur die SPD sichert gerechte Bezahlung nach Tarif- und Mindestlöhnen!
  • Nur die SPD steht ein für Weiterbildung im Beruf und Ehrenamt – mit der Bildungszeit!
  • Nur die SPD ermöglicht jedem die Chance auf Ausbildung – mit der Ausbildungsgarantie!
  • Nur die SPD sorgt für Steuergerechtigkeit durch mehr Steuerfahndung und den Kampf gegen Steueroasen!

Gerechte Bildung

  • Nur die SPD entlastet Familien – durch die Abschaffung der Kindergartengebühren!
  • Nur die SPD öffnet Universitäten für alle im Land – keine Studiengebühren!
  • Nur die SPD will gleiche Bildungschancen für alle – mit Rekordinvestitionen des Landes in Kleinkindbetreuung, Sprachförderung und ausreichend Lehrerstellen! Soziale Chancen!
  • Nur die SPD steht für Parität bei den Krankenkassenbeiträgen!
  • Nur die SPD schafft bezahlbaren Wohnraum für alle!
  • Nur der SPD gelingt die Kraftanstrengung der Integration der Flüchtlinge, die bei uns bleiben werden.
  • Nur die SPD sorgt für Sicherheit indem es mehr Polizei auf der Straße gibt.

Mit Nils Schmid an der Spitze hat die SPD-Regierungsmannschaft unser Land wirtschaftlich stärker, sozial gerechter und sicherer gemacht. Wer diesen Kurs fortsetzen will, muss SPD wählen.

Der 13. März ist eine Richtungswahl! Zusammenhalt und soziale Sicherheit –

Auf die SPD kommt es an!

Demokratiefeindliche Parteien gehören nicht in den Landtag.

Ein denkwürdiger Landtagswahlkampf, in dem es sich viel zu wenig um die Landespolitik drehte, geht in seine letzte Phase. Die SPD in Efringen-Kirchen wirbt daher noch einmal dafür, am Sonntag wählen zu gehen!

Unentschlossene können sich sowohl am Infostand des SPD-Ortsvereins am Samstag zwischen 9 und 12 Uhr auf dem Rathausplatz über unser Regierungsprogramm informieren, als auch über die SPD-Landesverbandsseite www.spd-bw.de.

Vom Wahlrecht keinen Gebrauch zu machen nutzt nur dem rechten Rand unserer Gesellschaft und stärkt diesen.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden