Altkreisrat bezweifelt Rechtmäßigkeit des Ratsbeschlusses in Efringen-Kirchen – Landratsamt winkt ab

Veröffentlicht am 12.02.2020 in Presseecho

In Efringen-Kirchen soll die Burte-Halle umbenannt werden, der Straßenname eine Erläuterung erhalten. Peter Jensch hält den Gemeinderatsbeschluss für nicht rechtmäßig.

Die Frage, wie mit dem Namen des Schriftstellers Hermann Burte umgegangen werden soll, bewegt offenkundig – auch über Efringen-Kirchen hinaus. Dort hat der Gemeinderat im Januar auf SPD-Antrag mehrheitlich entschieden, dass die Gemeindehalle nicht mehr Burte-Halle heißen soll und die Burte-Straße um ein Zusatzschild ergänzt wird, das die antisemitische Haltung des Dichters verurteilt. Der Lörracher FDP-Altkreisrat Peter Jensch bezweifelt nun die Rechtmäßigkeit des Beschlusses und hat sich ans Landratsamt Lörrach gewandt.

weiter unter 

Altkreisrat bezweifelt Rechtmäßigkeit des Ratsbeschlusses in Efringen-Kirchen – Landratsamt winkt ab (veröffentlicht am Di, 11. Februar 2020 um 19:06 Uhr auf badische-zeitung.de)

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden