Efringen-Kirchen diskutiert einmal mehr den richtigen Umgang mit Hermann Burte.

Veröffentlicht am 09.12.2018 in Presseecho

Er lässt sie nicht los: Wieder einmal erörtert man am Hochrhein, wie der völkische Mundartdichter Hermann Burte und seine Vergangenheit im Nationalsozialismus zu bewerten sind. Der Ortsverein der SPD Efringen-Kirchen möchte nach dem Lyriker benannte Gebäude und Straßen sowie dessen Ehrenbürgerschaft zur Diskussion stellen.  

weiter unter

Burtes langer Schatten (veröffentlicht am So, 09. Dezember 2018 auf badische-zeitung.de)

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden