Vom Gruselfilm zur Narrenkappe

Veröffentlicht am 21.10.2019 in Presseecho

Der rote Weihnachtsstern in XXL-Format mit eigenem „Lichtmast“ und Stromanschluss fand als eines der ersten Dinge auf der 25. Bring- und Hol-Aktion einen neuen Liebhaber. Die Veranstaltung fand zum zweiten Mal in der Isteiner Festhalle statt. Weihnachtsdeko war sehr gefragt, dazu Bilderrahmen, DVDs, Spielzeug und gute Kleidung. Einen Ansturm gab es zudem auf die Elektro- und Kleinmöbelabteilung im Foyer der Halle.

Armin Schweizer als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins äußerte sich sehr zufrieden über den großen Zuspruch. Wie immer aber gibt es auch Abläufe, die man noch verbessern kann.

weiter unter https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.efringen-kirchen-vom-gruselfilm-zur-narrenkappe.e16e43c5-fa82-402e-abbb-7975e97edf3f.html

veröffentlicht in Die Oberbadische vom 21.10.2019

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden