Die SPD nimmt sich der Notfallversorgung im Landkreis Lörrach an

Veröffentlicht am 02.12.2019 in Kreisverband

Bei ihrer Kreisdelegiertenkonferenz in Kleinkems beschließt die Partei einen Antrag an den Landtag und einen an den Kreistag. Ein "Telenotarzt" beispielsweise könne Verbesserungen bringen.

Bei fünf Prozent der Notfälle im Landkreis Lörrach halten die Rettungsdienste die gesetzlich vorgeschriebene Zeit von maximal 15 Minuten bis zum Eintreffen am Einsatzort nicht ein. Die SPD im Landkreis Lörrach will die Notfallversorgung verbessern. Bei ihrer Kreisdelegiertenkonferenz am Samstag in Kleinkems hat sie einen Antrag an den Landtag und einen weiteren an den Kreistag beschlossen.

 

Die SPD nimmt sich der Notfallversorgung im Landkreis Lörrach an (veröffentlicht am Mo, 02. Dezember 2019 um 09:03 Uhr auf badische-zeitung.de)

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden