20.05.2019 in Pressemitteilungen

Kandidierende der SPD informieren sich beim größten Arbeitgeber der Gemeinde

 
v.l.n.r. Elke Weiß, Karl-Friedrich Hess, Helmut Wiedemann, Martina Braun, Ilona Wiedemann

Gemeinderatskandidierende der SPD, darunter auch die Gemeinderäte Elke Weiß und Karl-Friedrich Hess sind bei einem jüngsten Firmenbesuch von Firmeninhaber Harald Rathberger durch die Hightech-Hallen seiner Blechnerei im Gewerbegebiet geführt worden.

07.05.2019 in Presseecho

Rätseln für Europa

 

Armin Schweizer, Vorsitzender der SPD Efringen-Kirchen, lädt zum besonderen Infostand zur Europawahl am Freitag, 10. Mai, von 10 bis 11.30 Uhr auf den Wochenmarkt am Rathaus in Efringen-Kirchen ein. Luisa Boos, Europakandidatin der SPD für Südbaden, ist mit ihrer Europa-Challenge dabei.

weiter unter 

WAHLZEIT (veröffentlicht am Di, 07. Mai 2019 auf badische-zeitung.de)

07.05.2019 in Presseecho

Preisdruck und ungleiche Vorschriften

 

Efringen-Kirchen - Zu einem Fachgespräch trafen sich Vertreter des Erzeugergroßmarkts (Egro) sowie Geschäftsführer Lorenz Boll mit Mitgliedern des SPD-Ortsvereins und Interessierten am Standort Efringen-Kirchen. Derzeit liefern noch etwa 200 Betriebe Obst an, noch vor wenigen Jahren seien es deutlich mehr gewesen, war zu erfahren.

weiter unter 

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.efringen-kirchen-preisdruck-und-ungleiche-vorschriften.34f76929-ba4a-4247-a4d9-f9dcaf77d706.html

veröffentlicht in der Oberbadischen v. 07.05.2019

03.05.2019 in Presseecho

Für mehr trinationale Politik

 

Kleinkems (pink). Zum 40. Mal jährte sich in diesem Jahr das 1.-Mai-Fest des SPD-Ortsvereins Efringen-Kirchen auf dem Festplatz in Kleinkems. Bei strahlendem Sonnenschein startete die Veranstaltung ab 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Das Kinderprogramm hatte anschließend Torwandschießen und Stockbrotrösten im Angebot.

20.04.2019 in Presseecho

Bleibt „Bring-und-Hol“ in Istein?

 

Istein - Seit 25 Jahren gibt es die vom SPD-Ortsverein Efringen-Kirchen veranstaltete „Bring-und-Hol“-Aktion. Fand sie all die Jahre über in der Mehrzweckhalle des Zentralortes statt, zog sie im vergangenen Jahr „probehalber“ in die Isteiner Festhalle um.

Obwohl die Gemeinde die Mehrzweckhalle stets kostenfrei zur Verfügung gestellt hatte, wolle man jetzt jedoch aufgrund der mit der Veranstaltung verbundenen Arbeiten wie dem Verlegen von Bodenbahnen in die ­Isteiner Halle wechseln, wo dieser Aufwand nicht nötig ist.

Weiter unter 

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.efringen-kirchen-bleibt-bring-und-hol-in-istein.98fefd22-0955-4b3d-aa59-5f5fe079ccff.html

Veröffentlicht in Die Oberbadische vom 19.04.2019

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden