18.11.2019 in Presseecho

Respektvoll, interessiert, bescheiden

 

Zuerst etwas zaghaft, nach kurzer Zeit aber durchaus angeregt, unterhalten sich Jugendliche und Kommunalpolitiker beim Treffen im Juz am Donnerstagabend. Das gegenseitige Kennenlernen steht im Vordergrund. Die Politiker bekommen Einblicke in die Themen, die die Jugendlichen umtreiben, die ihrerseits erkennen, dass ihre Anliegen auf politischer Ebene ernst genommen werden.

12.11.2019 in Presseecho

Völkischer Dichter

 

In Efringen-Kirchen ist die Diskussion um Herrmann Burte wieder aufgeflammt

12.11.2019 in Presseecho

Die Meinungen gehen auseinander

 

Efringen-Kirchen. Zur Podiumsdiskussion hatten der SPD-Ortsverein und die SPD-Fraktionsvertreter im Gemeinderat eingeladen. Der Hintergrund ist, dass die SPD einen Antrag im Gemeinderat einbringen will, dass das Straßenschild der „Hermann-Burte-Straße“ im Ort wie in Müllheim einen erklärenden Zusatz auf die unterschiedliche Wahrnehmung Burtes erhält. Des Weiteren wünscht sich die SPD, dass die Mehrzweckhalle der Gemeinde nicht mehr den Namen „Hermann-Burte-Halle“ trägt.

weiter unter 

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.efringen-kirchen-die-meinungen-gehen-auseinander.9c09bfc6-8e6f-473e-a012-fee970012000.html

veröffentlicht in der Oberbadischen vom 12.11.2019

12.11.2019 in Presseecho

Hermann Burte

 

Hermann Burte, geboren als Hermann Strübe 1879 in Maulbrug, gestorben 1960 in Lörrach, war Schriftsteller, Maler und Heimatdichter. Burte war aber nicht nur Dichter, sondern als Schriftsteller früh  Anhänger völkischen und später nationalsozialistischen Gedankenguts. 1936 trat er in die NSDAP ein.

weiter unter 

Hermann Burte (veröffentlicht am Di, 12. November 2019 auf badische-zeitung.de)

11.11.2019 in Presseecho

Solidarität mit der jüdischen Gemeinde in Lörrach und Efringen-Kirchen

 

Am 9. November jährte sich nicht nur der Tag des Mauerfalls in Berlin vor 30 Jahren, sondern auch die Reichspogromnacht vor 81 Jahren, bei der das nationalsozialistische Regime gewaltsam gegen Juden vorging. Die systematische Verfolgung begann – auch im Landkreis Lörrach. Bei Veranstaltungen in Lörrach und Efringen-Kirchen ganz unterschiedlicher Art wurde an diesen Schicksalstag erinnert. Ein Überblick.

weiter unter 

Solidarität mit der jüdischen Gemeinde in Lörrach und Efringen-Kirchen (veröffentlicht am Mo, 11. November 2019 um 08:00 Uhr auf badische-zeitung.de)

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden