18.06.2020 in Presseecho

Gefahrpotenzial minimieren

 

Efringen-Kirchen . In einer Mitteilung des SPD-Ortsvereins Efringen-Kirchen heißt es, dass die SPD die Initiative der Landrätin, Marion Damman, und der Bürgermeister aus Efringen-Kirchen und Bad Bellingen, Philipp Schmid und Carsten Vogelpohl, begrüße. Gerade weil sich der Ortsverein seit mehr als drei Jahren die Zähne daran ausbeiße, um zu verhindern, dass Gefahrgutzüge in Wohngebieten in Efringen-Kirchen als auch in der Nachbargemeinde Bad Bellingen/Rheinweiler abgestellt werden.

weiter unter https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.efringen-kirchen-gefahrpotenzial-minimieren.ce0658c1-06c3-43a1-9fc2-fb7eb0c05a4a.html

veröffentlicht in der Oberbadischen am 18.06.2020

17.06.2020 in Pressemitteilungen

SPD unterstützt Forderung nach einem Puffergleis außerhalb von Wohngebieten

 

Seit mehr als drei Jahren beißt sich der SPD-Ortsverein die Zähne daran aus, zu verhindern, dass Gefahrgutzüge in Wohngebieten in Efringen-Kirchen als auch in der Nachbargemeinde Bad Bellingen/Rheinweiler abgestellt werden und oftmals tagelang dort stehen, bis eine Weiterfahrt in oder durch die Schweiz möglich gemacht wird. Dass dies für die Anwohner ein unzumutbares Gefahrenpotential bedeutet, haben die Genossen in etlichen Briefen an die Bahn, die Verkehrsminister im Land und Bund sowie das EBA zum Ausdruck gebracht.

17.06.2020 in Presseecho

Kritik am Fahrplan

 

SPD kritisiert schlechte Anbindung von Efringen-Kirchen.

17.06.2020 in Presseecho

Busvernetzung lässt zu wünschen übrig

 

Efringen-Kirchen . Der SPD-Ortsverein Efringen-Kirchen findet die Busvernetzung vor allem in den Gemeinden Efringen-Kirchen und Bad Bellingen als nicht zufriedenstellend. Darum wendet dieser sich in einem Schreiben an die Geschäftsführung des Regio Verkehrsverbunds Lörrach (RVL). In diesem Brief bezieht sich der Vorsitzende, Armin Schweizer, auf die Berichterstattung von der vergangenen Kreistagssitzung. In dem Artikel werden die Debatte und der Beschluss zum Nahverkehrsplan widergegeben. Kreisrätin Marion Caspers-Merk, die auch Mitglied im SPD-Ortsverein Efringen-Kirchen ist, kritisiert, dass Efringen-Kirchen im Nahverkehrsverbund nicht hinreichend berücksichtigt wird.

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.efringen-kirchen-busvernetzung-laesst-zu-wuenschen-uebrig.1ebc9c25-8791-4bbe-bda2-24705dcbfb03.html

veröffentlicht in der Oberbadischen vom 17.06.2020

weiter unter 

16.06.2020 in Presseecho

Für mehr Sicherheit in den Wohngebieten

 

Efringen-Kirchen/Rheinweiler . Wegen Haltens von Gefahrguttransporten an den Kleinbahnhöfen in Efringen-Kirchen und Rheinweiler wendeten sich Landrätin, Marion Dammann sowie die beiden Bürgermeister aus Efringen-Kirchen und Bad Bellingen, Philipp Schmid und Carsten Vogelpohl, in einem Schreiben an den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer.

weiter unter https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.efringen-kirchen-fuer-mehr-sicherheit-in-den-wohngebieten.690c8aa2-a17a-40f0-9282-6e29698872a0.html

veröffentlicht in der Oberbadischen am 16.06.2020

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden